Baja_V

Zu den neuesten Beitr├Ągen

Entstehung einer B├╝ttenrede

Aufgaben einer Tanztrainerin

Ein kleiner ├ťberblick unserer Aktivit├Ąten zur Faschingszeit

Sessionser├Âffnung

Am 11.11., dem n├Ąrrischsten Datum des Jahres, wird traditionell in die neue Session gestartet. An diesem Tag feiern wir nicht nur ausgiebig den Beginn der f├╝nften Jahreszeit. Es wird auch gearbeitet. Zum einen wird vom Elferrat der Elferratspr├Ąsident gew├Ąhlt. In diese ehrenvolle Aufgabe ist zurzeit unser Barde Sir Thomas Bauerfeld inthronisiert. Au├čerdem entsteht das Motto f├╝r die kommenden Kappensitzungen. Wichtig hierbei: zweigeteilt und guuut schreibar!

Kappensitzungen

Ein H├Âhepunkt bilden dann unsere Kappensitzungen. Diese werden an den beiden Samstagen vor der Faschingswoche aufgef├╝hrt. Im festlich geschm├╝ckten Pfarrheim in Alsweiler k├Ânnt ihr euch von Vortr├Ągen ├╝ber Politik, aktuelle Themen sowie unser Dorfleben unterhalten lassen. Dazu imponieren unsere Schautanzgruppen und Garden. Von den kleinen Minis bis zur gro├čen, in Perfektion tanzenden, Garde – zum staunen und klatschen. F├╝r musikalische Unterhaltung sorgen das Kappes Colonia Quintett, die Alsbachlerchen und Thomas in da B├╝tt. Mitmachen und Mitsingen ausdr├╝cklich erw├╝nscht. Ein paar Schunkler zwischendurch lockern auf. Im Anschluss an die Sitzungen l├Ąuft Musik, eine Tanzfl├Ąche ist bereit f├╝r euch.

Du willst tanzen in die B├╝tt Spa├č haben plaudern mit uns?

Weiberfasching

Am fetten Donnerstag beginnt die Faschingszeit. Auch wir haben an diesem Tag volles Programm. Gestartet wird mit Fr├╝hst├╝ck. Elferrat, Garde und n├Ąrrisches Volk starten in den Tag. Anschlie├čend machen wir uns auf den Weg zur Entmachtung des B├╝rgermeisters. Wir st├╝rmen das Rathaus und nehmen den Chef in Gewahrsam. Er wird angeklagt und vor schaulustigem Publikum vom Thron gesto├čen. F├╝r die n├Ąchsten Tage regieren die Narren! Dieses Spektakel ist f├╝r die ├ľffentlichkeit frei zug├Ąnglich, jeder ist herzlich eingeladen.

Kinderfasching in Alsweiler

Der in Alsweiler ans├Ąssige Sportclub veranstaltet am Faschingssonntag den SCA Kinderfaschingsumzug. Der einzige auf Kinder ausgerichtete Umzug im ganzen Landkreis. Eine Beteiligung von uns ist Ehrensache. Zum Umzug erscheinen wir mit allem was wir zu bieten haben, bei der anschlie├čenden Feier im Pfarrheim Alsweiler ├╝bernehmen wir sehr gerne die Programmgestaltung. Premiere feiern hier unsere kleinsten, die Mini-Mini-Garde haben an diesem Tag ihren ersten Auftritt. Auch Sonntags gilt: Open-End sowie feiern und tanzen bis ihr umfallt.┬á

Rosenmontag

Montags hei├čt es dann wieder fit sein! Denn es ist Rosenmontag. Und da stehen wir f├╝r den gro├čen Umzug in Marpingen bereit. Erneut ist unser Motivwagen, vollbeladen mit allerlei Wurfmaterial f├╝r euch, im Einsatz.┬á

Auftritt im Altenheim

Auch Dienstags sind wir im Einsatz. Wir singen und tanzen f├╝r die Bewohner des AWO Seniorenzentrum ‘Residenz zur Alten M├╝hle’ in Marpingen. Es ist eine gro├če Freude f├╝r uns in die gl├╝cklichen und dankbaren Gesichter dort zu blicken. Eine Herzensangelegenheit f├╝r uns. Wir freuen uns in jedem Jahr ├╝ber die Einladung. Selbstverst├Ąndlich verteilen wir auch dort ein paar S├╝├čigkeiten.

Derzeit unterhalten wir acht Schautanz- und Gardegruppen in verschiedenen Altersstufen. Damit bieten wir f├╝r alle- ob Mann, ob Frau oder Kinder eine Plattform. Auch Interesse? Gerne!

Gedanken eines B├╝ttenredners

Von der Idee zur fertigen Rede

 

Alles l├Ąuft auf den gro├čen Moment hinaus, wenn der oder die RednerInnen vor ihr n├Ąrrisches Publikum treten. Aber bis zu diesem Moment ist es ein ziemlich weiter Weg. Denn es bedarf einiger ├ťberlegungen und Vorbereitungen, bis eine B├╝ttenrede b├╝hnenreif ist. Einer unserer B├╝ttenredner, unser Vorsitzender Ingo, gibt uns einen Einblick in die Vorbereitungen, die er treffen muss.

Erste ├ťberlegungen stellt er bereits ein halbes Jahr vor dem Auftritt an. Im Sommer macht er sich zun├Ąchst einmal Gedanken dar├╝ber, welcher Art die Rede sein soll: Wird es eine Rede in Reimform,

soll sie politisch gepr├Ągt sein oder wird es eine reine Witzb├╝ttenrede wie die meisten B├╝ttenreden im K├Âlner Karneval? Soll es eine Solorede werden oder eine Rede mit Partner, also ein Zwiegespr├Ąch? Unter welches Motto stelle ich die Rede?

Eine weitere ├ťberlegung betrifft die Figur, die in der Rede dargestellt werden soll. Was passt zu dem Redner, was passt zu den beiden, die eventuell ein Zwiegespr├Ąch in der B├╝tt f├╝hren? Ist die Figur, die man darstellen will, vielleicht einer der anderen vorgesehenen B├╝ttenredner zu ├Ąhnlich? Bleibt man seinem bisherigen Stil treu oder versucht man vielleicht einmal etwas vollkommen Neues?

 

Sind diese grunds├Ątzlichen Dinge f├╝r den Redner nun klar, so kann er zur Detailplanung ├╝bergehen.

Hat er sich f├╝r eine Reimrede entschieden, so muss er ein Thema suchen, um das sich die gesamte Rede dreht. Bei einem politischen Vortrag liefert das politische Geschehen des vergangenen Jahres den Stoff, der aber immer wieder aufs Neue, eventuell sogar unmittelbar vor der Kappensitzung aktualisiert werden muss, wenn sich politisch Wichtiges ereignet. Dies kann sogar die Rede zwischen den beiden Sitzungen beeinflussen. Vielleicht hat sich unser Redner deshalb f├╝r eine Witzrede im Zwiegespr├Ąch entschieden.

Ist diese Entscheidung nun gefallen, so geht es an die Auswahl der Witze, denn diese sollen ja zu dem Thema und zu der Person, die man darstellt, passen. Hierbei st├╝tzt sich Ingo als Quellen auf Witzb├╝cher und auf das Internet, wobei er auch fertige B├╝cher sondiert, ob eventuell etwas f├╝r die geplante Rede passen k├Ânnte.

So entsteht eine Sammlung von Witzen, die aber wohl nicht alle f├╝r die Rede in Frage kommen, denn der zeitliche Rahmen muss beachtet werden. Die n├Ąchsten ├ťberlegungen betreffen die Reihenfolge, in denen die Witze in der Rede eingebaut werden. Dies ist ein ganz wichtiger Aspekt, weil die Witze dem Motto der Rede entsprechen sollen und sich aufgrund einer gut durchdachten Reihenfolge eine kleine Geschichte ergeben soll. Dies ist einer der wichtigsten Aspekte der gesamten Planung. Ebenso wichtig ist in einem Zwiegespr├Ąch, wie Ingo es seit Jahren pr├Ąsentiert, die ├ťberlegung, wer was sagt, und ob beide Partner in etwa die gleiche Anzahl an Pointen hat.

 

Gut ├╝berlegt muss auch der Einstieg in die Rede sein, eine kurze Vorbemerkung oder gleich ÔÇ×mit der T├╝r ins Haus fallenÔÇť? Dies gilt auch f├╝r den Schluss; man darf nicht abrupt aufh├Âren, man muss sich Gedanken dar├╝ber machen, mit welchen Worten man aufh├Ârt, damit die Rede ein komplexes Ganzes wird.

Ein entscheidender Punkt ist die L├Ąnge der Rede; ein Zweigespr├Ąch kann ein wenig l├Ąnger sein als ein Solovortrag. Um ein Gef├╝hl daf├╝r zu bekommen, muss die Rede aber erst einmal fertig sein, dass man sie durchlesen und auch laut vortragen kann. Sind f├╝r die Kappensitzung mehrere Witzreden vorgesehen, stimmen sich die Redner bez├╝glich der Witze ab, so dass Witze gestrichen und durch andere ersetzt werden m├╝ssen, damit ein Witz nicht in mehreren Reden vorkommt.

 

Ist die Rede fertig, macht man sich in Bezug auf Kost├╝m und Requisiten Gedanken. Welche Kleider passen zum Thema der Rede, wie schminkt man sich, welche Requisiten werten die Rede optisch auf?

 

Sind diese Dinge erledigt, so hei├čt es ├╝ben. Dieses ├ťben betrifft das Lesen der Rede, die richtige Betonung, aber auch in besonderem Ma├če das Einstudieren bestimmter Gestik und Mimik. Das ├ťben ist sozusagen die hei├če Phase, vielleicht der wichtigste Teil der Vorbereitungen auf den gro├čen Moment, denn danach k├Ânnen die RednerInnen und Rednerpaare nur darauf hoffen, dass sie ihre Rede gut ÔÇ×performenÔÇť und vor allem, dass sie den Geschmack des Publikums treffen, was oft von Kleinigkeiten abh├Ąngt, die man trotz intensivster Vorbereitungen nicht einplanen kann oder konnte.

T├Ąnze: Von der Idee zum B├╝hnenauftritt

Im Programm der Kappensitzungen sind die T├Ąnze ein wichtiger Teil und nicht mehr wegzudenken. Wie gehen die Trainerinnen vor, bis der Tanz so weit ist, dass er aufgef├╝hrt werden kann? Das Einstudieren eines Tanzes erfolgt in vielen Schritten, die eine der Trainerinnen des Vereins, Sabrina Schlick, f├╝r unsere Festschrift detailliert erl├Ąutert hat.

 

Im ersten Schritt ├╝berlegt man sich das Thema des Tanzes, das aus mehreren Alternativen ausgesucht wird. Hierbei werden auch die Kinder in der Entscheidung mit eingebunden. Ist das Thema festgelegt, gilt es, die passende Musik zu finden, die auch in puncto Tempo passen muss, da sie ja dem Leistungsverm├Âgen der Truppe entsprechen muss. Eventuell passen verschiedene Melodien zu dem Thema, die dann zusammengeschnitten werden.

Nun wird die Choreographie geplant. Welche Schritte passen, wie positioniert man die Kinder? Im Training werden die einzelnen Schritte probiert. Stellt es sich heraus, dass einzelne Elemente zu schwierig sind, werden diese dem Leistungsverm├Âgen angepasst. Bevor es aber auf die B├╝hne zum Training geht, m├╝ssen noch einige organisatorische Punkte gekl├Ąrt werden..

 

Wo proben wir? Nicht unwichtig ist dabei die Frage, wo und wie kann der Schl├╝ssel f├╝r den Proberaum abgeholt werden. Die Termine der Proben m├╝ssen mit den Kindern und den Eltern abgestimmt werden.

Wenn dies alles organisiert ist, beginnt das eigentliche Tanztraining. Hierbei muss die Trainerin den Zeitrahmen im Blick haben: Wann ist der erste Auftritt? Wann beginne ich mit dem Training?

Das eigentliche Training folgt einem genauen Plan. Die Trainerin zeigt die Schritte, die von den T├Ąnzerinnen zun├Ąchst ohne Musik nachvollzogen werden, nach mehreren Wiederholungen werden die Schritte dann zur Musik ge├╝bt. In der Anfangsphase tanzt die Trainerin mit, damit die T├Ąnzerinnen sich an ihr orientieren k├Ânnen und durch Sehen und eigenes Handeln die Schritte verinnerlichen. Die Elemente des Tanzes werden auf diese Weise einzeln einstudiert und im weiteren Trainingsverlauf zu dem kompletten Tanz verbunden. Dieses ├ťben stellt eine gro├če Anforderung an die Konzentration dar. Deshalb gibt es auch Phasen der Entspannung in Form von einfachen Pausen oder auch Spielen im Training einzuplanen, um die Konzentration f├╝r das weitere ├ťben wieder zu finden. Es kommt auch schon mal vor, dass die Trainerin einen Streit schlichten muss, was bei dem konzentrierten ÔÇ×ArbeitenÔÇť nicht ausbleibt.

 

W├Ąhrend der Trainingsphase gibt es immer wieder Nachfragen der Eltern, die von der Trainerin beantwortet werden m├╝ssen. Die Trainerin ├╝berlegt, meist mit den Kindern zusammen, welches Kost├╝m passen k├Ânnte. Sie k├╝mmert sich um die Beschaffung der Kost├╝me, die Anprobe, um ein eventuelles Zur├╝ckschicken oder Ab├Ąndern einzelner Kost├╝me.

Im Verlaufe all dieser Aktivit├Ąten ist der Termin des Auftrittes immer n├Ąher ger├╝ckt. Jetzt beginnt die ÔÇ×hei├če PhaseÔÇť. Der Auftritt wird im Detail vorbereitet: Brauchen wir irgendwelche Requisiten?

Wie werden die Kinder geschminkt? Wann trifft sich die Truppe? Wie lange dauern Anziehen der Tanzkost├╝me und das Schminken?

Bei der Generalprobe tanzen die Kinder den Tanz im Kost├╝m und mit allen Requisiten. Anhand dieses Auftrittes werden eventuell noch Kleinigkeiten mit der Truppe besprochen und gegebenenfalls verbessert.

Der Abend des Auftrittes fordert von der Trainerin noch einmal alles. Neben den Dingen wie Anziehen der Kost├╝me, Schminken, Haare gestalten und Requisiten kontrollieren besteht die

 

Hauptaufgabe der Trainerin am Auftrittsabend darin, die Kinder zu besch├Ąftigen, ihnen die Aufregung zu nehmen bzw. zu verringern, insgesamt gesehen, den ├ťberblick zu behalten. Unmittelbar vor dem Auftritt wird noch einmal ├╝berpr├╝ft, ob die Kost├╝me richtig sitzen, ob alle Requisiten da sind, dann wird die Tanztruppe richtig aufgestellt und marschiert ein. Mit dem Einsetzen der Musik startet der Tanz, und die einzige Person, die jetzt noch aufgeregt sein d├╝rfte, ist die Trainerin.

Die neuesten Beitr├Ąge aus dem Karneval

Zweite Kappensitzung 2024

Bilder Mitwirkende Am 3. Februar um 19:11 ÔÇô und diesmal p├╝nktlich ÔÇô marschierten unsere Trolls und Garden und Fl├Âhe und der Elferrat wieder durchs

Weiterlesen ┬╗

Erste Kappensitzung 2024

Bilder Mitwirkende Am 27. Januar, also sehr fr├╝h im Jahr, stand unsere erste Kappensitzung 2024 an. Mit wenigen Minuten Versp├Ątung (irgendjemand *hust* hatte einen

Weiterlesen ┬╗

R├╝ckblick Faschingswoche

Die Faschingswoche begann am Fetten Donnerstag mit Fr├╝hst├╝ck im SCA Clubheim. Elferrat, Garde und n├Ąrrischer Anhang st├Ąrkten sich f├╝r den Tag. Schlie├člich ging es

Weiterlesen ┬╗