Vereinsgeschichte

Der Theaterverein Alsweiler wurde im Jahre 1922 gegründet. Erste Informationen über den Verein waren erst für die Jahre nach dem 2.Weltkrieg zugänglich. In den Jahren 1949/50 hatte man in Alsweiler wieder mit dem Theaterspielen begonnen. Am 1.11.1952 ist man dem Saarländischen Volksbühnenbund beigetreten. In den Jahren 1951/52 wurden folgende Stücke aufgeführt:
„Elmar“ (von Weber), Das „Passionsspiel „und „SOS Eisberg“ (von J. Hardt). Spielstätte war damals die Gastwirtschaft Morsch. Im Jahre 1953 wies der Verein unter Vorsitz von Bernhard Spohn 15 aktive Mitglieder auf.
In den Jahren 1952 bis 1969 ruhten die Aktivitäten mangels entsprechender Räumlichkeiten. Mit dem Bau des Pfarrheimes nahm der Verein seine Aktive Tätigkeit wieder auf.
Aus dem Jahr 1976 ist von einem Theaterabend mit drei Einaktern zu erfahren. 1979 wurde das Stück „Otto der Treue“ von T.Impekhoven aufgeführt. In den 70er Jahren widmete sich der Verein regelmäßig Karnevalveranstaltungen mit Kappensitzungen. So eröffnete man unter der Bezeichnung „Theater-und Karnevalverein Alsweiler“ die 11. Session im Jahre 1970 mit einer Prunksitzung.

Bis 1982 hatte Alfons Kuhn den Vereinsvorsitz. Nach 32 Jahren hat Alfons Kuhn dem Verein als Vorsitzender nicht mehr zur Verfügung gestanden. Ab 1982 wurde Hans Wegmann von den Mitgliedern des Vereins in einer Generalversammlung zum neuen Vereinsvorsitzenden gewählt und hat dieses Amt mit viel Geschick bis 1995 geleitet. Hans Wegmann hat mit dem Verein bis weit über die Gemeindegrenze hinaus ein großes Ansehen erworben. Auf eigenen Wunsch ist Hans Wegmann aus Altersgründen als Vorsitzender 1995 ausgeschieden. Beide ehemalige Vorsitzende wurden mit der Auszeichnung des Ehrenvorsitzenden geehrt. Als Nachfolger wurde Günther Hippchen gewählt, der nach vielen Jahre durch den aktuellen ersten Vorsitzenden Gregor Hoffmann abgelöst wurde.

 

Satzung des Vereins

Zum Öffnen der Satzung bitte hier klicken.

 

 

Der aktuelle Vorstand (Stand: 06.05.2017)

 

1.Vorsitzender: Gregor Hoffmann
2.Vorsitzender: Nicole Glaab-Kühn
Kassierer: Sebastian Britz
Schriftführer: Britta Brill
Spielleiter: Marese Glaab, Norbert Brill
Jugendspielleiter: Tanja Glaab, Nicole Glaab-Kühn
Jugendteamleiter: Patricia Rech, Lisa Schmidt
Pressesprecher: Moritz Neis
Beisitzer: Bruno Rauber, Patrick König, Patrick Laub, Vanessa Lieb
Kassenprüfer: Karl-Heinz Kauth, Herbert Ames
OA-Ausschuss: Peter Rauber, Christoph Brill, Michael Kuhn, Katrin Lauer, Diana Kuhn, Nico Staub, Ingo Laub, Moritz Neis, Tim Gillen
OA-Vorsitzender: Torsten Brill, Michael Rauber
Karnevalpräsident: Thomas Bauerfeld

Der Verein hat zur Zeit 246 Mitglieder, davon 147 Erwachsene und 99 Jugendliche.