Projekt: Theaterranzen

Der Theater- und Karnevalverein kann sich zur Zeit sehr glücklich schätzen, denn er hat über die letzten Jahre eine funktionierende Jugendarbeit aufgebaut und bekommt durch das neue Projekt „Theaterranzen“ in der Sparte Theater eine neue Theatergruppe. Dieser Aufbau wird durch das Ministerium für Kultur und Bildung durch eine Geldspende unterstützt.

Über Jahrzehnte wurde eine funktionierende Jugendarbeit in beiden Sparten, Theater und Karneval, aufgebaut. Im Karneval können diese Früchte der Arbeit an den diversen Faschingsveranstaltungen im Laufe des Jahres bewundert werden. Im Bereich Theater war es in den letzten Jahren der Fall, dass unsere Kinder- und Theaterjugend bereits zu jungen Erwachsenen herangereift sind und dadurch unser Erwachsenentheater unterstützen. Daher hat sich der Verein dazu entschlossen, eine neue Kinder- und Jugendtheatergruppe auf den Weg zu bringen.

Unter dem Projekt Theaterranzen wird diese Gruppe unter der Leitung von Nicole Glaab-Kühn aufgebaut werden. Unsere Ziele sind dabei die Kinder und Jugendlichen für das Theater spielen zu begeistern und diese in naher Zukunft in unser Erwachsenentheater zu integrieren. Durch das Spiel auf der Bühne erlernen die zukünftigen Theateraspiranten eine Menge Kompetenzen, die sie auch in ihrem normalen Lebens- und Schulalltag bereichern können, wie zum Beispiel ein sicheres Auftreten, Sprach- und Ausdrucksförderung, sowie soziale Kompetenzen  beim Miteinander lehren und lernen. Gerade diese Sprach- und Ausdrucksförderung kann auch für Kinder- und Jugendlichen aus anderen Kultur- und Sprachbereichen eine Unterstützung bei der Erlernung der neuen Sprache darstellen.

Der Aufbau einer neuen Gruppe erfordert immer viel Zeit und Geld. Daher kann der Theater- und Karnevalverein dankbar sein, dass sich das Bildungsministerium des Saarlandes bereit erklärt hat unsere Jugendarbeit im Bereich Theater mit dieser Geldsumme zu unterstützen.

Wer nun Lust bekommen hat, ebenfalls mal auf der Bühne zu stehen, sich in andere Rollen hineinzufühlen und Menschen damit zu begeistern und zu erfreuen, kann sich unter folgender Adresse melden:

 

  1. Vorsitzender                          2. Vorsitzende
  2. img_8678

Gregor Hoffmann                      Nicole Glaab-Kühn

Grummetswies 5                       Höhenstraße 18

66646 Alsweiler                         66646 Alsweiler

06853 30229                             06853 40246

gskcs@t-online.de                     nicole@sporthaus-glaab.de

Projekt: Theaterranzen