Rückblick: Erwachsenentheater

Rückblick: Erwachsenentheater

Die diesjährigen drei Theatertage vom 25.-27.10.2019 waren ein durchschlagender Erfolg. Wir durften beinahe 700 Gäste begrüßen, verköstigen und ganz wichtig zum Lachen bringen. „Heribert, der Klosterfraunarzissengeist“ war eine kurzweilige und unterhaltsame Komödie inszeniert von Norbert Brill und Tanja Glaab.

Besonderes Lob möchten wir an dieser Stelle an zwei Personen ausstellen, zum einen an Marliese Brill, die mit ihrem Auftritt als Schwester Pankrazia ihr Debut auf der Schauspielbühne gab und an Uschi Lorenz, die, trotz starker Erkältung, drei Tage lang ihre ganzen Kräfte zusammen nahm und ein perfektes Ergebnis an Schauspielleistung auf die Bühne zauberte.

Bedanken möchten wir uns natürlich auch bei allem anderen Schauspieler und allen Helfern hinter und vor der Bühne für einen reibungslosen Ablauf. Eine Auflistung der Mitwirkenden finden sich unten.

Weiterhin möchten wir uns bei allen Sponsoren bedanken, die uns in diesem Jahr erneut bei unserer Arbeit finanziell unterstützt haben.

Last but not least gilt ein großer Dank dem Publikum, welches den Weg zu uns gefunden hat. Wir freuen uns Sie im nächsten Jahr wieder im Pfarrheim zu einem Theaterstück begrüßen zu dürfen.

Darsteller und Mitwirkende:

Klosterfraunarzissengeist: Norbert Brill

Domkapitular Hansemann: Thomas Bauerfeld

Schwester Appolonia: Nicole Glaab-Kühn

Schwester Pankrazia: Marliese Brill

Schwester Grottfrieda: Uschi Lorenz

Pasto Moritz: Robert Rauber

Karlchen: Bruno Rauber

Babette Fenchel: Dagmar Morsch

Bruno Schnappes: Moritz Neis

Elvira von Suppenhahn: Tanja Kirz

Egon Dünkel: Peter Rauber

Eulalia Dünkel: Rosi Wegmann

Soufleuse: Tanja Spaniol

Moderator: Florian Gasse

Regie: Norbert Brill / Tanja Glaab

Technik: Kai Weber / Patrick König

Maske: Maritta Schreiner, Carina Backes, Marie-Claire Kühn

Bühnenbild: Christoph Thome

Bühnenbau: Robert Rauber und OA-Team unter der Leitung von Torsten Brill und Michael Rauber

Rückblick: Erwachsenenausflug

Rückblick: Erwachsenenausflug

Am 12. Oktober, früh morgens um 07.30 Uhr, trafen sich fast 40 Mitglieder des TuKV, um sich auf die Reise zu machen. Es war noch etwas eisig und viel zu früh für einige, aber die Müdigkeit verflog ganz bald, als man endlich im Bus saß und sich auf den Weg Richtung Andernach machte.

Bevor es aber mit unserem Programm losging, konnten wir die Tradition des Lyoner- und Schaumkussfrühstücks nicht außer Acht lassen. So hielten wir kurz vor Trier auf einem Rastplatz an und packten unsere mitgebrachten Leckereien aus. Kaffee, Sekt und Bier durften natürlich auch nicht fehlen, welche auch die letzten müden Gesichter munter machten.

In Andernach angekommen ging es auch schon direkt los mit unserem Programm. Zu allererst konnten wir uns im Besucherzentrums des Kaltwassergeysirs über die geologischen Gegebenheiten informieren und herausfinden, wie die Erdkruste aufgebaut ist, welche Mechanismen unterhalb der Erdoberfläche eine Rolle spielen und sich gegenseitig beeinflussen und weshalb es in Andernach einen Kaltwassergeysir gibt. Um 13:00 Uhr durften wir nun endlich auf das Schiff, welches uns zum Kaltwassergeysir bringen sollte. Nach ca. 20 Minuten Fahrt und einem kurzen Fußweg, konnten wir uns endlich von diesem Schauspiel beeindrucken lassen. Einige Mutige von uns haben sich das Wasser aus dem Geysir sogar in Flaschen abgefüllt und probiert.

Am Nachmittag, gegen 16 Uhr, stand unser nächster Programmpunkt auf der Tagesordnung, ein Biertasting in der Vulkanbrauerei in Mendig. Wir wurden in eine gute Stube hineingeführt und zwei fröhliche Mitarbeiterinnen der Brauerei haben uns dort in Empfang genommen. Eine Stunde, vier Biere und interessante Informationen rund um die Brauereikunst später, war dieses Tasting leider schon vorbei. Aber ein voller Erfolg war es dennoch, so konnten wir doch Biersorten wie ein „Pale Ale“ oder ein „Porter“, welche der Großteil von uns noch nie getrunken hat, einmal probieren. Vor allem diese zwei Sorten haben viel Diskussionsmaterial bereitgestellt, da die Geschmäcker bekanntlich doch sehr unterschiedlich sind.

Gegen 17:30 Uhr haben wir die Heimreise angetreten, um diesen schönen Tag bei einem reichhaltigen, italienischen Buffet bei Marianne und Willi im Clubheim ausklingen zu lassen.

An dieser Stelle noch ein großer Dank an Marianne und Willi für das leckere Essen, Westrich Reisen für die spontane Bustour vom Kirmesplatz zum Clubheim und vor allen Dingen an unseren Tim Gillen, der diesen tollen Tag erdacht, organisiert und geleitet hat. Vielen Dank!

Erwachsenenfahrt 2019

Ausblick: Erwachsenenfahrt 2019

Am 12. Oktober ist es wieder soweit; die Erwachsenen des TuKV dürfen wieder on Tour gehen😉.

Doch was erwartet euch in diesem Jahr?

Wir treffen uns um 7.30 Uhr am Kirmesplatz um danach unser diesjähriges Ziel, den Kaltwassergeysir in der Stadt Andernach anzufahren. Nach einer gemütlichen Busfahrt, mit traditionellem Lyonerfrühstück versteht sich, werden wir in Andernach ankommen und eine Bootsfahrt mit anschließender Besichtigung des Kaltwassergeysirs unternehmen. Anschließend wird es ein vielseitiges Biertasting in der Vulkanbrauerei geben, bei dem die Biertrinker ganz auf ihre Kosten kommen.

Mit vielen neuen Eindrücken treten wir die Rückfahrt zum Abendessen im Clubheim Alsweiler an. Dort erwartet euch ein leckeres Buffet, welches von Marianne vorbereitet wird.

Ausblick: Erwachsenentheater

Unsere erwachsenen Theaterschauspieler sind schon fleißig am Proben. Weshalb? Das „große Theater“ im Herbst rückt immer näher und näher und die Schauspieler sind schon ganz aufgeregt, ihnen dann das fleißig einstudierte Komödie „Heribert, der Klosterfraunarzissengeist“ endlich zu zeigen.

Doch worum geht es?

Kurze Inhaltsangabe: Im kleinen Kloster Abendrot herrscht helle Aufregung. Die Diözese unter Domkapitular Hansemann möchte den unrentablen Betrieb veräußern und der hinterlistige Bürgermeister die Pacht über die ertragreichen Weinberge und Obstwiesen kündigen. Darüber sind die drei alten Nonnen gar nicht erbaut, wo sie doch gerade einen Ausweg aus der Misere gefunden haben. Sie haben die alte Tradition des Wein Kelterns und des Schnaps Brennens wiederaufleben lassen. Dies gefällt dem Domkapitular so gar nicht. Wie soll man sich nun noch zu helfen wissen? Vielleicht stimmt die Legende über den alten Klostergeist Heribert ja doch, der den Hilfsbedürftigen in seinem Kloster immer mit Rat und Tat zur Seite steht. Wird dennoch alles gut für die Nonnen ausgehen? Finden Sie es heraus.

Eckdaten:

Aufführungen am

  • Fr, 25.10.2019 um 19.30 Uhr
  • Sa, 26.10.2019 um 19.00 Uhr
  • So, 27.10.2019 um 18.00 Uhr

im  Pfarrheim Alsweiler. Der Kartenvorverkauf findet am 12. und 19.10.2019 von 9-11 Uhr ebenfalls im Pfarrheim statt. Der Eintritt beträgt 8 Euro. Es gibt keine Platzkarten!

Falls Sie gerne telefonisch Karten reservieren möchten können Sie dies ab dem 13.10.2019 zwischen 17 und 20 Uhr unter der folgenden Nummer tun: 0152-57896199.

Wir freuen uns Sie begrüßen zu dürfen.

Rückblick: Kinder- und Jugendtag

Am 24. August 2019 fand bei strahlendem Sonnenschein der Kinder–und Jugendtag des Theater- und Karnevalsvereins Alsweiler statt. Als Dankeschön für ihren Einsatz auf und neben der Bühne durften die Kinder und Jugendlichen  an einem spannenden Programm teilnehmen. Los ging es um 15.00 Uhr mit einem professionellen Fotoshooting mit „Jalla Fotografie“. Hier entstanden neben den normalen Gruppenfotos auch die besonders beliebten Konfetti- und Quatschbilder.

Anschließend ging es aufgeteilt in 2 Gruppen in die Sporthalle. Dort fand unter Anleitung von Jizzilie Catalan ein Zumbatraining statt, bei dem alle sehr viel Spaß hatten. Nach dieser sportlichen Betätigung mussten die Energiereserven natürlich wieder aufgeladen werden. Dazu ging es zur Raubtierfütterung ins Clubheim Alsweiler. Dort hatten Marianne und Willi leckere Spaghetti zubereitet, die bei den Kids sehr großen Anklang fanden.

Nach diesem rundum gelungenen Tag wurden die Kinder gegen 19.00 Uhr von ihren Eltern abgeholt.

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.

Ausblick: Erwachsenenfahrt 2019

Ausblick: Erwachsenenfahrt 2019

Am 12. Oktober ist es wieder soweit; die Erwachsenen des TuKV dürfen wieder on Tour gehen😉.

Doch was erwartet euch in diesem Jahr?

Wir treffen uns um 7.30 Uhr am Kirmesplatz um danach unser diesjähriges Ziel, den Kaltwassergeysir in der Stadt Andernach anzufahren. Nach einer gemütlichen Busfahrt, mit traditionellem Lyonerfrühstück versteht sich, werden wir in Andernach ankommen und eine Bootsfahrt mit anschließender Besichtigung des Kaltwassergeysirs unternehmen. Anschließend wird es ein vielseitiges Biertasting in der Vulkanbrauerei geben, bei dem die Biertrinker ganz auf ihre Kosten kommen.

Mit vielen neuen Eindrücken treten wir die Rückfahrt zum Abendessen im Clubheim Alsweiler an. Dort erwartet euch ein leckeres Buffet, welches von Marianne vorbereitet wird.

Kinder- und Jugendfahrt 2019

Liebe Jugend des Theater-und Karnevalvereins,

für euren Einsatz möchten wir auch dieses Jahr „Danke“ sagen und laden euch deshalb zum diesjährigen Jugendtag „Auf der Lehn“ in Alsweiler ein. Am Samstag, dem 24. August 2019, treffen sich alle Kinder/Jugendlichen um 14.00 Uhr am Sportplatz (Wiese neben Sportplatz/ Kinderhort) in Alsweiler.

Dort beginnt der Jugendtag zunächst mit einem professionellen Fotoshooting mit „Jalla Fotografie“. Hier entstehen witzige, coole, sonnige Fotos von eurer Gruppe, ganz nach euren Ideen und Wünschen, gerne auch im Tanzkostüm. Hoffentlich können alle dabei sein!

 

Anschließend dürft ihr in der Turnhalle am Sportplatz die Hüften zu sommerlichen ZumbaRhythmen schwingen und eurer Tanzleidenschaft gemeinsam mit der Zumba-Trainerin Jizzilie Catalan nachkommen (je 45 Min). Bringt dazu bitte Sportkleidung, Hallenschuhe sowie ausreichend Getränke mit. Beide Programmpunkte sind nach Alter der Gruppen mit unterschiedlichen Anforderungen gestaffelt. Dazu gilt dieser Plan:

Fotoshooting: 14.00 Uhr Zumba-Training: ca. 15.00 Uhr Gruppe Katrin/Patricia Gruppe Britta/Barbara + Theater
Fotoshooting: 15.00 Uhr Zumba-Training: ca. 15.45 Uhr   Gruppe Flöhe Gruppe Susanne/Anna-Lena
Fotoshooting: 15.45 Uhr Zumba-Training: ca. 16.30 Uhr Gruppe Jessica/ Lara

Um sich zwischenzeitlich bei hoffentlich gutem Wetter abzukühlen, gibt es

draußen kühle Getränke, was zum Knabbern, Spiel und Spaß für alle Altersgruppen. J

Zum Abschluss gibt es ab ca. 18.00 Uhr ein gemeinsames Spaghetti-Essen im Clubheim am Sportplatz bei Marianne und Willi. Eure Eltern dürfen euch danach dort wieder abholen. Wir hoffen auf viele Anmeldungen und einen schönen Nachmittag!

Euer Jugendleiterteam J

Bitte geben Sie diese oder eine eigene schriftliche Anmeldung hier ab:

Lisa Schmidt / Am Hahnenrech 5           Patricia Rech / Schulstr. 8 Alsweiler / 0176/20979287                 Alsweiler / 0177/2417395  

 

Anmeldeschluss ist der 5. August 2019!

   

„……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Hiermit melde ich meine(n) Sohn/Tochter ­­­­­­­­­­­­­­­­­­­_______________________________ verbindlich

für den Jugendtag des TuKV Alsweiler am 24. August 2019 an.

 Unterschrift des(der) Erziehungsberichtigten                                                    Ort, Datum
e

Kinder- und Jugendtheater

An alle Theaterfreunde,

der Theater- und Karnevalverein Alsweiler führt in diesem Jahr mit der Kinder- und Jugendgruppe ein besonderes Theaterstück auf. Zentrale Problemfelder in der alltäglichen Schulsituation werden angesprochen und behandelt – Mobbing, Drogenkonsum oder der immer wieder aufkommende Stress mit den Eltern. Diese Probleme werden in diesem Stück mit Hilfe von alten Märchenbuchcharakteren, die in die Moderne überführt worden sind, in ein neues Licht gerückt und dargestellt, so ist Schneewittchen beispielsweise eine eingebildete junge Frau, der jeder an der Schule zu Füßen liegen soll; die “Zwerge“ der Unterstufe tun es jedenfalls schon. Als Zielgruppe würde wir Kinder- und Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren benennen.

Worum geht es?

Gregor und Greta Grimm, Nachfahren der berühmten Gebrüder Grimm, erzählen ihr ganz eigenes Märchen. Alles beginnt auf einem ganz gewöhnlichen Schulhof im Jahre 2018. Doch die Menschen, denen die Geschwister dort begegnen, sind den Figuren aus den Märchenbüchern überraschend ähnlich. Die Oberzicke der Schule erinnert mit ihren blutroten Lippen schon etwas an Schneewittchen und die Lehrerin Frau Stief ist an Boshaftigkeit kaum zu überbieten. Als dann auch noch ein Neuer an die Schule kommt, der angeblich schon sieben Freundinnen hatte – auf einmal – gerät das Schulleben völlig aus den Fugen.

Eine verstrickte Geschichte rund um einen Maskenball, einen Apfel und einen unendlichen Schlaf…

Nun aber zu den Rahmenbedingungen:

Das Stück wird am 16.06.2019um 16.00 Uhr im Pfarrheim Alsweiler aufgeführt. Der Eintritt beträgt pro Person 4 Euro. Natürlich werden in der Pause auch Essen und Getränke zum Kauf angeboten.

Wir würden uns freuen, wenn Sie an diesem Tag den Weg ins Pfarrheim finden würden.

Jahreshauptversammlung

Der Theater-und Karnevalverein Alsweiler e.V. lädt alle seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am 26.4.2019

um 19:00 Uhr in die Cafeteria der Sporthalle Alsweiler ein.

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Tagesordnung

1. Eröffnung /Begrüßung und Totenehrung

2. Tätigkeitsberichte           a) 1. Vorsitzender

b) Spielleiter

c) Sitzungspräsident

d) Jugendspielleiterin

e) Jugendteamleiterin

f) OA Vorsitzender

3. Kassenbericht

4. Kassenprüfungsbericht

5. Allg. Aussprache über Punkt 1-4

6. Wahl eines Versammlungsleiters

7. Entlastung des Vorstandes

8. Neuwahlen                    a) Spielleiter

                                               b) Jugendspielleiter

                                               c) Jugendteamleiter

                                               d) Beisitzer

                                               e) Kassenprüfer

                                               f) Organisationsausschuss

                                               g) Bestätigung OA Vorsitzende

                                               h) Sitzungspräsident (bestätigen)

9. Veranstaltungen 2019/2020

10. Haushaltsplan 2019/2020

11. Festsetzung der Mitgliederbeiträge

12.Anträge

13. Verschiedenes

Kappensitzungen 2019

Die Kappensitzungen waren schon ein großer Erfolg dieses Jahr. Es wurde gelacht, geschunkelt und ordentlich gefeiert.  Auf der Startseite findet ihr ein paar Eindrücke der diesjährigen Veranstaltungen.

 

Für nähere Informationen empfiehlt sich der folgende Artikel der SZ https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/stwendel/marpingen/kappensitzungen-des-tukv-in-alsweiler_aid-36631817

Viel Spaß beim Lesen und Bilder betrachten=)

 

Allee Hopp