Unsere erwachsenen Theaterschauspieler sind schon fleißig am Proben. Weshalb? Das „große Theater“ im Herbst rückt immer näher und näher und die Schauspieler sind schon ganz aufgeregt, ihnen dann das fleißig einstudierte Komödie „Heribert, der Klosterfraunarzissengeist“ endlich zu zeigen.

Doch worum geht es?

Kurze Inhaltsangabe: Im kleinen Kloster Abendrot herrscht helle Aufregung. Die Diözese unter Domkapitular Hansemann möchte den unrentablen Betrieb veräußern und der hinterlistige Bürgermeister die Pacht über die ertragreichen Weinberge und Obstwiesen kündigen. Darüber sind die drei alten Nonnen gar nicht erbaut, wo sie doch gerade einen Ausweg aus der Misere gefunden haben. Sie haben die alte Tradition des Wein Kelterns und des Schnaps Brennens wiederaufleben lassen. Dies gefällt dem Domkapitular so gar nicht. Wie soll man sich nun noch zu helfen wissen? Vielleicht stimmt die Legende über den alten Klostergeist Heribert ja doch, der den Hilfsbedürftigen in seinem Kloster immer mit Rat und Tat zur Seite steht. Wird dennoch alles gut für die Nonnen ausgehen? Finden Sie es heraus.

Eckdaten:

Aufführungen am

  • Fr, 25.10.2019 um 19.30 Uhr
  • Sa, 26.10.2019 um 19.00 Uhr
  • So, 27.10.2019 um 18.00 Uhr

im  Pfarrheim Alsweiler. Der Kartenvorverkauf findet am 12. und 19.10.2019 von 9-11 Uhr ebenfalls im Pfarrheim statt. Der Eintritt beträgt 8 Euro. Es gibt keine Platzkarten!

Falls Sie gerne telefonisch Karten reservieren möchten können Sie dies ab dem 13.10.2019 zwischen 17 und 20 Uhr unter der folgenden Nummer tun: 0152-57896199.

Wir freuen uns Sie begrüßen zu dürfen.

Ausblick: Erwachsenentheater